Innenräume
> mehr

Rundherum
> mehr

Reben und Oliven
> mehr

Ausflüge
> mehr

Innenräume
Riparbella. Hier lässt es sich wohl sein.

Unsere Gästezimmer sind
einfach, schlicht und wohltuend ästhetisch eingerichtet.

> top

Jedes Zimmer hat seine eigenen Farben und seinen eigenen Charme.

> top

Unser Restaurant ist hell und luftig. Die weitgeschweiften Cotto-Bögen und Kastanienbalken vermitteln eine gemütliche Atmosphäre.

> top

Wir verwöhnen Sie mit den besten Produkten aus – unserem Garten und von Bio-Produzenten der Umgebung.

> top

Das täglich wechselnde Viergang-Menü ist leicht, fantasievoll und gemüsebetont. Aber auch einen köstlichen Braten oder ein Stück Fisch aus nachhaltigem Fischfang bereiten wir gerne für Sie zu.

> top

In der Bibliothek steht Ihnen unsere gutbestückte Büchersammlung zur Verfügung. Auch Vorschläge für Wanderungen sind vorhanden.

> top

Unser Haus ist mit viel Liebe und persönlichen Dingen eingerichtet.

> top

 

 

 

 

Rundherum
Riparbella. Ein Ort mit Charme.

Riparbella liegt ruhig mitten im Grünen, und doch ist es über die Hauptstrasse Massa Marittima–Siena gut erreichbar.

> top

Bei uns können Sie mit gutem Gewissen Urlaub machen: Der Gästebetrieb und all unsere landwirtschaftlichen Produkte sind ökologisch zertifiziert.

> top

Was gibt es Schöneres, als unter der Pergola mit Aussicht zu frühstücken und darüber nachzudenken, was Sie unternehmen möchten?

> top

Sie können sich auch einfach am «dolce far niente» freuen, ein dickes Buch lesen...

> top

...und dazwischen mal einen Rundgang zu Eseln und Hunden machen!

> top

Die Pergola und Terrassen, Nischen und Ecken auf 46 Hektaren Umschwung bieten herrliche Rückzugsmöglichkeiten.

> top

Den Sonnenuntergang geniessen Sie bei einem Glas Vermentino und freuen sich auf die zu erwartenden Köstlichkeiten aus Küche und Keller.

> top

 

 

 

Reben und Oliven
Riparbella. Konsequent biologischer Anbau.

Unsere Reben wachsen an der Lyra, einem Erziehungssystem, das viel Handarbeit erfordert.

> top

Das Ergebnis sind gesündere und regelmässiger ausgereifte Trauben.

> top

Wenn wir schönes Traubengut nach Hause bringen, dann gilt es «nur» noch, den Traubensaft im Keller zu begleiten und ihm nachzuspüren.

> top

Auf eine zurückhaltende Art entstehen so ausgewogene und natürliche Weine.

> top

Die Oliven ergeben nur dann ein absolutes Spitzenöl, wenn sie gesund sind und im richtigen Moment geerntet werden.

> top

Fleissige Hände kontrollieren das Erntegut zweimal, bevor es zur Ölmühle gefahren wird.

> top

Beim Öl-Degustieren werden die einzelnen Pressungen verglichen. Nur das beste Öl wird abgefüllt und kommt zu Ihnen auf den Tisch. Buon appetito!

> top

 

 

 

Ausflüge
Riparbella. Ein idealer Ausgangspunkt

Riparbella ist ein idealer Standort für vielfältige Ausflüge, sei es zum Baden, Wandern/Biken oder kulturellem Aktivsein.

> top

In Massa Marittima besteigen Sie den Turm des Candeliere und ruhen sich danach bei einem Cappuccino vor dem imposanten Dom aus.

> top

Fahren Sie zum Beispiel nach Castiglione della Pescaia zum Baden und geniessen Sie die prächtige Rundsicht von der hochgelegenen Burg.

> top

Erleben Sie die Italianità eines Markttages in Siena!

> top

Dazwischen geniessen Sie einen Strandtag, denn die schönsten Strände der Toscana sind gut erreichbar von Riparbella aus.

> top

Nach einer prächtigen Wanderung erfrischt Sie ein Bad im nahegelegenen Lago dell’Accesa.

> top

Machen Sie einen Ausflug zu den Quellen in Saturnia und besuchen Sie am Nachmittag den Skulpturenpark von Niki de Saint Phalle.

> top

Auch für Stammgäste – bereichernd ist der ständig wachsende Skulpturengarten von Daniel Spoerri in Seggiano.

> top

Das ist ein ganz kleiner Teil all unserer Ausflugsvorschläge, die für Sie bereitliegen. Kommen Sie zu uns, gehen Sie auf Entdeckungsreise und freuen Sie sich mit uns!

> top